Unser Ziel

100 Prozent Erneuerbare Energie für Strom, Wärme und Verkehr.
Für eine bessere Zukunft mit mehr Klimaschutz, Unabhängigkeit und Arbeitsplätzen.

Terminkalender

Juni 2017
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 
Juli 2017
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 

Nächste Termine

Start » Energiesystem

Energiesystem

Der Deutsche Bundestag hat im Jahr 2011 das sogenannte Energiepaket beschlossen. Dieses Paket enthält eine ganze Reihe von Gesetzen, die den Umbau unserer Energieversorgung auf der Basis regenerativer Energieträger voran bringen sollen. Der markanteste Teil des Energiepaketes war das Gesetz zum Atomausstieg. Dieses Gesetzespaket bedeutet eine grundlegende Kurskorrektur, weg von fossilen und atomaren Energieträgern und Umstieg auf Erneuerbare Energien und das in allen Bereichen. Im Stromsektor, wie bei der Wärmeerzeugung, wie auch im Verkehr.

Die anstehenden Veränderungen machen einen vollständigen Umbau notwendig, eine regelrechte Transformation des gegenwärtigen Energiesystems in technischer, wirtschaftlicher, rechtlicher und sozialer Hinsicht. In den nächsten Jahrzehnten wird eine intelligente Energieversorgung entstehen, mit neuen Energiequellen, mit neuen Kraftwerken, mit neuen Übertragungs- und Verteilernetzen, mit neuen Speichertechnologien und mit neuen Wettbewerbern. Auf dem Weg zu einem effizienten und klimaneutralen Energiesystem müssen sich die unterschiedlichen Energieträger und Energieinfrastrukturen in Zukunft ergänzen. Anstatt der bisher getrennten Optimierung der einzelnen Subsysteme muss das Gesamtsystem optimiert werden. Dies erfordert eine intelligente Steuerung und Verknüpfung der Energiesysteme Strom, Wärme, Kraftstoff und Energiespeicher.

Viele Akteure müssen gemeinsam dafür sorgen, dass der Systemumbau gelingt: Die Bundesregierung, die Länder und Kommunen, die Unternehmen und die Verbraucher. Entscheidend für das Gelingen des Systemumbaus sind vor allem eine wesentliche Steigerung der Energieeffizienz sowie ein intelligentes Zusammenspiel von Energieerzeugung und Verbrauch. Gerade im Gebäudesektor mit dem hohen Wärmebedarf kann durch finanzielle Anreize und verpflichtende Vorgaben für den Hauseigentümer der Energiebedarf erheblich abgesenkt werden.

Neben der Technologieentwicklung ist die modellhafte Umsetzung ganzheitlicher Konzepte und Systemlösungen auf Quartiers- und Stadtebene ein wichtiger Beitrag für einen erfolgreichen Umbau des Energiesystems. Bei den Projekten „Modellstadt Mannheim", „Regenerative Modellregion Harz" und „Smart-Grid-Pilotprojekt Wildpoldsried" werden die Weichen gestellt für eine sichere und wirtschaftliche Stromversorgung der Zukunft.

Ein Verständnis der wichtigsten Zusammenhänge des Energiesystems ist auch für das Vorgehen in der Region wesentlich. Wichtige Aspekte stellen wir deshalb hier vor.

Suchen

Jetzt Mitglied werden

Die Energiewende umsetzen und Rosolar unterstützen:

RosolarNewsletter

Hier anmelden und immer aktuell informiert werden:

RosolarWiki

Akteure & Projekte im Rosenheimer Land:

Mitmacher.net

Informationsplattform der Initiativen im Rosenheimer Land:

Links zum Thema Energie

Ministerien, Wirtschaftsverbände, Institute, Initiativen:

Links zum Thema